Publikationen

Monografien:

  • Teissl, Verena (2013): Kulturveranstaltung Festival. Formate, Entstehung und Potenziale. Transcript Bielefeld.
  • Teissl, Verena (1998): Utopia, Merlin und das Fremde. Eine literaturgeschichtliche Betrachtung des Magischen Realismus aus Mexiko und der deutschsprachigen Phantastischen Literatur auf Basis der europäischen Utopia-Idee. (Diss.) Innsbrucker Beiträge zur Kulturwissenschaft, Innsbruck 1998 (zweite Auflage).

 (Mit)-Herausgeberschaft film- und kulturwissenschaftlicher Studien:

  • Jablonska, Aleksandra / Teissl, Verena / Castellanos, Vicente (Hg.) (2011): Tendencias en el cine mexicano contemporáneo: ficción y documental. Editorial Académica EspaÑola, Berlin/Madrid/Mexiko Stadt
  • Teissl, Verena / Kull, Volker (Hg.) (2006): Poeten, Rebellen, Chronisten. Internationale DokumentarfilmemacherInnen im Porträt. Schüren Verlag Marburg.
  • Teissl, Verena (Hg.) (1999): Indigene Gesichter. Indígenas im mexikanischen Film. Studienverlag Innsbruck/Wien 1999.
  • Lassacher, Martina / Teissl, Verena (Hg.) (1998): Horrorbilder. Fünf Essays zum Horrorfilm. Cinematograph Schriftenreihe Band 2, Innsbruck, S. 8-18.

Wissenschaftliche Buchbeiträge:

  • Teissl, Verena (2014, forthcoming): „Indigene in den Nationalliteraturen und im Film am Beispiel Mexiko“, in: Kammler, Henry / Dürr, Eveline (Hg.) (2014 forthcoming): Einführung in die Ethnologie Mesoamerikas. München
  • Teissl, Verena (2013): „Cultural Transfer or Cultural Export:? In: Raphaela Henze, Gernot Wolfram (Hg.): Exporting Culture. Which role for Europe in a global world?, Springer VS, S. 149-161.
  • Teissl, Verena (2013): „How and Why Film Festivals Contributed and Contribute to the Reception of the Latin American Film“, in: Maurer Queipo, Isabel (Hg.): Directory of World Cinema: Latin America. Bristol/Chicago: Intellect publishing, P. 20-27
  • Teissl, Verena (2013): Kunst als Hebel für gesellschaftliche Veränderung und globales Verständnis, in: Kontrapunkt. Globales Lernen wagen mit Literatur, Musik, Architektur und Film, Wien: Südwind, S. 8-11.
  • Teissl, Verena / Wolfram Gernot (2012): „Die Figur des Dritten, die Taktik des Zuschauers und der Kulturbetrieb“, in: Bekmeier-Feuerhahn et al (Hg.) (2012): Zukunft Publikum. Jahrbuch für Kulturmanagement. Band 4, Bielefeldt, S 53-75.
  • Teissl, Verena (2012): „Macht Geld die Welt rund? Anmerkungen zum kuratorischen und ökonomischen Prinzip in der europäischen Kulturarbeit“ In: Wolfram, Gernot (Hg.): Kulturmanagement und europäischen Kulturarbeit, Transcript Bielefeld, S 71-89
  • Teissl, Verena (2012): „Anmerkungen zur Ästhetik des neuen argentinischen Kinos“ in: Prutsch, Ursula / Ingruber, Daniela (Hg.): Filme in Argentinien. Argentine Cinema. LIT Verlag Wien/Berlin, S 163-177
  • Teissl, Verena (2012): Filmbetrieb und Interkulturalität. Betrachtungen eines Verhältnisses, in: Hugh, Theo / Kriwak, Andreas (Hg.): Visuelle Kompetenz. uip – Innsbruck University Press, S 191-207
  • Teissl, Verena (2011): „Relatos desde el encierro“ por Guadalupe Miranda. La vida. La prisión. In: Jablonsa, Aleksandra / Teissl, Verena / Castellanos, Vicente (Hg.): Tendencias en el cine mexicano contemporáneo: ficción y documental. Editorial Académica EspaÑola
  • Teissl, Verena (2008): La conquista del espacio urbano, último tabú del cine mexicano: las identidades cinematográficas de la Ciudad de México. In: Igler, Susanne / Stauder, Thomas (Hg.): Negociando identidades, traspasando fronteras. Iberoamericana / Vervuert. Madrid/Frankfurt, S 229-245.
  • Teissl, Verena (2007): Blicke in Seelen. Die Verbildlichung indigener Welten am Beispiel der Pioniere Walter Reuter und Juan Rulfo. In: Ingruber, Daniela / Prutsch, Ursula (Hg.): Imágenes – Bilder und Filme aus Lateinamerika. LIT Verlag Wien. S 177-207.
  • Teissl, Verena (2007): Geografie der Klischees: Fridolin Schönwieses Filmessay „Volver la vista – Der umgekehrte Blick (Mexiko-Österreich)“. In: Ingruber, Daniela / Prutsch, Ursula (Hg.): Imágenes – Bilder und Filme aus Lateinamerika. LIT Verlag Wien. S 85-93.
  • Teissl, Verena (1998): „Wie das Leben selbst“. Gabriel García Márquez und der Film. In: Gabriel García Márquez. Drehbuchautor. Cinematograph Schriftenreihe Band 5, Innsbruck, S. 18-25.
  • Teissl, Verena (1998): María Candelaria und Pedro Páramo. In: Montaclair, Florent (Hg.): Science humaine et arts fantastique. Besançons, Centre UNESCO pour l‘education et l’interculturalité, Paris. S. 85-95.
  • Teissl, Verena (1998): „Man müßte Blumen zeigen, die Menschen fressen.“ Spielregeln, Motive und Themen des Horrorfilms. In: Lassacher, Martina /Teissl, Verena (Hg.): Horrorbilder. Fünf Essays zum Horrorfilm. (Cinematograph Schriftenreihe Band 2, Innsbruck, S. 8-18.

Kulturwissenschaftliche Essays in Literatur- und Filmfachzeitungen:

  • Teissl, Verena (2011): Die denkende Form. Eine Werkschau der österreichischen Filmemacherin Sasha Pirker. In: Viennale Programmbuch, 328-330.
  • Teissl, Verena (2010): Poesie mit der Kamera. Zum Boom des Dokumentarfilms. In: Südwind Magazin (Wien), September.
  • Teissl, Verena (2010): Das Gold im Schwarzweiss. Zur Retrospektive des mexikanischen Melodram im Österreichischen Filmmuseum, ray filmmagazin (Wien), Februar.
  • Teissl, Verena (2010): “Anta… Odeli… Uta?“ Oder: Von der Wirkungskraft der audio-visuellen Künste. In: spuren – Zeitung für Gegenwärtige (Kulturwissenschaftliche Zeitschrift der Klangspuren Schwaz), Schwaz Feb./Mai.
  • Teissl, Verena (2009): Augen hören, Ohren sehen. Film und Musik als zeitloses Experiment. In: spuren – Zeitung für Gegenwärtige (Kulturwissenschaftliche Zeitschrift der Klangspuren Schwaz), Schwaz/Innsbruck
  • Teissl, Verena (2009): Filmischer Widerstand – Avi Mograbis Schürfungen. In: Studienkatalog Osterfestival Hall/Tirol
  • Teissl, Verena (2009): Money makes the world go round – ? Erwin Wagenhofers Dokumentarfilm “Let’s Make Money”. In: Studienkatalog Osterfestival Hall/Tirol
  • Teissl, Verena (2008): The mountains look very different today. Drei Gedankengänge zur interkulturellen Literatur. In: Verein für Kultur Inzing (Hg.): andernWOrts. Studienverlag Innsbruck/Wien. S 77-86.
  • Teissl, Verena (2008): Die Utopie Film. Aufgaben und Bereiche des Österreichischen Filmmuseum. In: ray Filmmagazin (Wien), September.
  • Teissl, Verena (2008): Österreich-Bilder. Zur österreichischen Identität im aktuellen österreichischen Filmschaffen. In: ray Filmmagazin (Wien), Mai 2008.
  • Teissl, Verena (2008): Luis Buñuel. Genuß, Provokation, Poesie. In: ray Filmmagazin (Wien), Dezember 2007 / Jänner 2008.
  • Teissl, Verena (2007): Alice geht durch den Spiegel. Essay zur Reihe “Best Off Viennale. Ein Kommentar in 11 Filmen”, kuratiert von Verena Teissl und Katja Wiederspahn, in: VIENNALE Hauptkatalog, S 223-224
  • Teissl, Verena / Reiter, Otto (2007): Filmische Diagramme aus Rumänien. In: Katalog Filmarchiv Austria (Wien).
  • Teissl, Verena (2007): Filmland Argentinien – Gegen die Gewohnheit. In: ray Filmmagazin (Wien), September.
  • Teissl, Verena (2006): Der Tirol Effekt. Zum Modellcharakter von Cine Tirol. In: ray Filmmagazin (Wien), Mai.
  • Teissl, Verena (2006): Poesie als Überlebensmotiv. Die Filmemacherin Martina Kudlacek. In: ray Filmmagazin (Wien), September.
  • Teissl, Verena (2005): Zeit der Frauen – Orientalische Filmemacherinnen. In: Katalog Filmarchiv Austria.

Buchrezensionen (Auswahl):

  • Teissl, Verena (2011): Afrikanisches Kino: Ästhetik und Politik (Rezension), in: ray Filmmagazin (Wien), März
  • Teissl, Verena (2011): Film – Kino – Zuschauer: Filmrezeption (Rezension), in: ray Filmmagazin (Wien, Februar
  • Teissl, Verena (2010): Hollywood in Canne$. Geschichte einer Hassliebe 1939-2008 (Rezension), ray filmmagazin (Wien), Mai.